Off Canvas sidebar is empty

VB Reutte: IPA Fischen 2023

Am Mittwoch, 31. Mai traf man sich bei Traumwetter zum 21. Mal zum Preisfischen. Auch heuer waren wir wieder Gast am Angelteich des 1. Außerferner Fischerei-Vereins Höfen. Aus verschiedensten Gründen nicht so viele aktive Teilnehmer wie in den Jahren zuvor, dafür aber zu unserer großen Freude wieder Kollegen von der VB Bozen (I) KOFLER Toni und aus dem Zillertal, FIECHTL Hansl und sehr viele IPA Mitglieder aus unserer VB, die als kritische oder bewundernde Beobachter unser Geschehen mitverfolgen konnten.

Um 10:30 Uhr wurde der Bewerb gestartet und um 12:00 Uhr beendet. Viel Sehenswertes gab es dafür Zuschauer und Aktive. Große und kleine Fänge, kuriose Würfe mit der Angelrute, wo Schnur und Köder in den Bäumen landeten und vieles mehr. Eine halbe Stunde vor Wettbewerbsende dann ein lauter Ruf neben mir: „Der hot oan, an Groaßn!“ Sofort spurtete ich los und tatsächlich, Fiechtl Hansl, der Zillachtola fing eine Regenbogenforelle mit einem Gewicht von 1940 Gramm. (Eine Digitalwaage und Meterstab habe ich immer dabei!). Für mich bis dahin der vermeintliche Tagessieger.

Keine 5 Minuten später, ich war noch außer mir vor Bewunderung und Freude für diesen Fang, plötzlich der vertraute Schrei im breiten Osttiroler Dialekt von Claudia, meiner Gattin. „Hans, schnelle, kimm. i hon an Größn!“ Ich im Eiltempo zu Claudias Angelplatz, nehme den Kescher und hole das „Mordsdrum“ an Land. Sage und schreibe 2100 Gramm schwer und 56 cm lang. Obwohl mir selbst ein schöner Fang versagt blieb, war ich sichtlich stolz, dass Claudia schlussendlich Tagessiegerin war. Claudia hat erst letztes Jahr mit dem Angeln begonnen.

Nach Beendigung des Preisfischens wurden die Fänge von Jenny, der Hüttenwirtin exakt verwogen und in die Wettkampfliste eingetragen. Nach dem Mittagessen, auf das die Verbindungsstelle Reutte die Teilnehmer eingeladen hatte, wurde die Preisverteilung durchgeführt.

  1. und Siegerin des Preisfischens 2023 wurde LADSTÄTTER Claudia, eine Forelle mit 2100 Gramm
  2. FIECHTL Johannes (Hansl) aus Stumm im Zillertal, eine Forelle mit 1940 Gramm
  3. KERBER Paul, eine Forelle mit 810 Gramm.

Aber auch die anderen „Wurmbader“ gingen nicht leer aus. Insgesamt wurden in diesen 1 ½ Stunden Forellen und Saiblinge mit insgesamt 18 Kg gefangen. Den Abschluss bildete ein gemütliches Beisammensein mit Freuden und Kollegen wobei das altbekannte Fischerlatein und andere Anekdoten nicht zu kurz kamen. Ein großes Dankeschön noch einmal an den 1. AFV Höfen unter Obmann Andreas HÖFFERER, der wieder großzügig auf die sonst übliche Anglergebühr verzichtete und ein großes Danke an das Hüttenteam, bzw. Jenny die Wirtin.

Bericht: Hans Ladstätter

Fotos: Hans Ladstätter und Josef Lutz

IPA Kalender Reutte

Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Mitglied werden

Veranstaltungen

03 Sep. 2024
09:30AM - 05:00PM
VB Reutte: Wandertag
11 Okt. 2024
06:00PM - 11:00PM
VB Reutte: IPA Watten

Suche